Landesverband Freikörperkultur Berlin-Brandenburg e.V.

Unser Leitbild

Naturismus ist eine Lebensart in Harmonie mit der Natur. Sie kommt zum Ausdruck in der gemeinschaftlichen Nacktheit, verbunden mit sportlicher Betätigung, Selbstachtung sowie Respektierung der Andersdenkenden und der Umwelt. Dem fühlt sich der LFK Berlin- Brandenburg verpflichtet.
Der Zweck des LFK ist der regionale Zusammenschluss von Vereinen, das Ausüben von Familien-, Breiten-, Wettkampf- und Leistungssport im Sinne der Freikörperkultur durchführen und fördern.

Grundwerte

  • Unsere Aktivitäten sind Ausdruck einer ganzheitlichen Lebensform.
  • „Nackt sind wir alle gleich“ – dieser Gedanke überträgt sich auch auf unser Handeln.
  • „Wir sind nackt und sagen Du“ – der Gleichheitsgedanke unserer Mitglieder wird auch durch die informelle Anrede der Mitglieder untereinander gefestigt.
  • Akzeptanz prägt unser Miteinander – wir sind offen für alle Menschen, unabhängig von Herkunft, genetischer Variation, Glaube, Bildung, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Gewicht, Körperform oder Gesundheit.
  • Dem Naturismus verbunden, leben wir unsere Ideale und vertreten sie in der Öffentlichkeit.
  • Wir verurteilen jegliche Form von Gewalt, unabhängig davon, ob sie körperlicher, seelischer oder sexualisierter Art ist. Wir stellen uns zur Aufgabe, Maßnahmen zum Schutz der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen vor jeder Art von Gewalt zu initiieren.
  • Wir verpflichten uns zur guten Verbandsführung (Good Governance). Die Arbeitsweise des Verbandes und der Entscheidungstragenden ist gekennzeichnet durch Transparenz, Integrität, Verantwortlichkeit und Rechenschaftspflicht sowie Einbindung und Partizipation.
  • Wir begegnen uns in gegenseitigem Respekt. Dazu gehört es auch, dass wir uns nicht ungefragt fotografieren oder mustern.
     

Sport

  • Wir fördern den Sportbetrieb unserer Vereine im Sinne des Breitensports und pflegen dabei besonders den Sport über alle Generationen und Geschlechter hinweg.
  •  Wir fördern den regionalen und überregionalen Wettkampfsport unserer Mitgliedsvereine.
  • Wir stehen für ein faires und sportliches Miteinander.
  • Es ist unser Ziel, dass bei allen Meisterschaften, Turnieren und anderen Wettkampfveranstaltungen des LFK, den Teilnehmenden zumindest erlaubt sein muss, unbekleidet an den Wettkämpfen teilzunehmen. Bei Schwimmsportveranstaltungen ist es für alle Teilnehmenden bindend, unbekleidet teilzunehmen.
  • Mitglieder des Präsidiums und andere Repräsentierende des Verbandes sowie die Organisierenden (durch Zeitmessung, Auswertung, etc.) der Wettkampfveranstal- tungen sind sich ihrer Vorbildfunktion bewusst und nehmen ebenfalls unbekleidet teil, sofern das die äußeren Umstände (Temperatur, Witterung, Hausrecht) zulassen.
  • Bei der Wahl der Austragungsorte sind grundsätzlich solche auszuwählen, bei denen das Hausrecht einer unbekleideten Teilnahme nicht entgegensteht.
  • Als Landesverband setzen wir uns dafür ein, dass die vorgenannten Prämissen auch bei den entsprechenden Veranstaltungen des DFK und der INF gelten.

Zusammenarbeit

  • Wir unterstützen und fördern die Arbeit unserer eigenständig organisierten LFK-Ju- gend - sie ist unsere Zukunft.
  • Unsere Ideen realisieren wir in gemeinsamen Projekten sowie kulturellen und sportlichen Aktivitäten.
  • Wir bestärken unsere Vereine in ihren Bestrebungen zur Erhaltung der natürlichen Umwelt.
  • Innerhalb des DFK und der INF setzen wir uns für den deutschen, europäischen und internationalen Naturismus ein.
  • Durch regelmäßige Kontakte pflegen wir mit unseren Vereinen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Beschlossen auf der außerordentlichen Delegiertenversammlung am 28.09.22