Landesverband Freikörperkultur Berlin-Brandenburg e.V.

Berichtsarchiv

43. DFK - Meisterschaften Schwimmen 2016 beim FSB Hildesheim

In Hildesheim auf dem Gelände des Familien-Sport-Bundes fanden dieses Jahr die 43. DFK - Meisterschaften Schwimmen am 11. und 12. Juni statt.

Rund 120 Aktive kamen bis Freitagabend auf der weitläufigen Wiese zusammen, um ihre Zelte aufzubauen beziehungsweise auf den Parkplätzen ihre Wohnwägen aufzustellen. Dieses Jahr konnten sich zusätzlich Fußballbegeisterte vor dem Fernseher versammeln und den Beginn der Europameisterschaft feiern. Von den Saunafreunden waren in diesem Jahr folgende Schwimmerinnen und Schwimmer dabei: Irina Neicke, Nikola Binder-Bahr, Sonja Ruhland, Melanie Mücke, Marina Mücke, Andreas Neumann, Torsten Neicke, Kilian Neicke, Kai Ockenfels und Christian Bahr. Marianne Wollmann war ebenfalls dabei, um während des Wettkampfs als Sprecherin die anstehenden Läufe zu vermelden. Zusammen mit Aktiven vom VfK Südwest aus Lichterfelde bildeten wir wieder die Mannschaft des LFK Berlin-Brandenburg. 
Wettkampftage beginnen bei den DFK-Schwimmern früh, so dass gegen acht Uhr schon reges Treiben am Frühstücksbüfett war. Nachdem die Mannschaftsführer Details im Ablauf besprachen und auch das Kampfgericht startklar war, wurden die Aktiven begrüßt und es ging bei bestem Sonnenschein los. Da der FSB Hildesheim schon oftmals diese Veranstaltung ausgerichtet hatte und auch das Kampfgericht ein eingespieltes Team ist, verliefen die folgenden Wettkämpfe reibungslos und professionell. Die Jüngsten sorgten dann auch direkt für Begeisterung, da sie die Ersten im diesmal recht angenehm temperierten Wasser waren und sich mit teilweise erst 2 Lebensjahren in Begleitung durchs Becken kämpften. Neben den Einzelstarts waren insbesondere die Staffeln wieder ein besonderes Highlight. Hier sei die 8x25 m Freistilstaffel über alle Altersklassen hervorgehoben, die erstmals ausgeschwommen wurde und durch die schnellen Wechsel und die hohe Geschwindigkeit gut angenommen wurde. Erster Sieger war hierbei unsere Mannschaft. Ebenso holten wir die Pokale über 4 x 25 m ab AK 45, 4 x 50 m mix offen und den DFK-Vereinspokal 6 x 50 m Brust.
Das abendliche Essen lockte mit Grillfleisch oder vegetarischen Bratwürstchen und Tofusteak. Dazu waren schon die Klänge des DJ-Teams zu hören, welches die gute Stimmung weiter anheizte und mit einer tanzwütigen Diskonacht auch die Sportlichsten auspowern ließ. Wir tanzten, kamen mit Sportlern andere Vereine ins Gespräch und ließen den Abend bzw. bei den Jüngeren den Morgen gemütlich ausklingen. 
Am Sonntag gaben alle nochmals ihr Bestes um sich oder ihre Mannschaft auf die Plätze zu bringen. Erst mit den letzten Läufen kam leichter Regen auf, so dass die traditionelle große Siegerehrung in den Räumlichkeiten des Vereins stattfand, wodurch der Jubel über die Gewinner nur noch verstärkt wurde. Zu guter Letzt gab Andreas als DFK-Schwimmwart die Qualifizierten für die INF-Meisterschaften Schwimmen bekannt. Diesmal geht die Reise im Oktober nach Andalo und damit in die italienische Bergwelt der Region Trentino-Südtirol. Dank der guten Leistungen sind auch Saunafreunde wieder dabei.

Christian Bahr

 

 

 

 

 


Termine

Keine Einträge gefunden